Hamburg Open 2019

Internationales Karateturnier mit 700 Startern u. Starterinnen

Die Hamburg Open sind eines der größten Turniere in Hamburg. Karateka aus England, Russland, Dänemark, Schleswig -Holstein, Mecklenburg Vorpommern, Hamburg , Niedersachsen , Sachsen Anhalt, Niederlande und Ungarn fordern sich im erstklassigen Wettkämpfen heraus und heizen der Hallenatmosphäre richtig ein.

In allen Altersklassen bis U 21 wird um Medaillen in Kumite (Kampf) und Kata (stilisierte Form des Kampfes gegen einen oder mehrere imaginäre Gegner) schnell und kraftvoll gekämpft.

Zum ersten Mal schickten der Jus Fischbek mit Pia Scharlibbe (A - Kader) und der TSV Bargteheide mit Sabrina Cordes (B - Kader) zwei Athleten in der Kategorie Kata an den Start.

Mit großen Respekt und einer gehörigen Portion Anspannung stellten sich Pia und Sabrina dem Wettkampf.

Nach vielen Stunden standen sich die besten Karateka im Finale gegenüber.

Dank guter Vorbereitung, eiserner Disziplin, Konzentration und Willenskraft erkämpften sich unsere beiden Athleten die Bronzemedaille.

Unsere Botschaft an alle , die Freude an Bewegung haben:

Karate ist ein Gesundheitssport und kann bis ins hohe Alter praktiziert werden. Wenn du Lust hast, aktiv etwas für dich und deine Gesundheit zu tun und mit sportbegeisterten Menschen jeden Alters gemeinsam zu trainieren, dann melde dich gern bei:

Oliver Scharlibbe ( Jus Fischbek ) 017696507147

Andre' Kägi ( TSV Bargteheide ) 01704009849

 

karate 2019 1

   
Copyright © 2019 JuS Fischbek. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.