27.10.2013

2 Punkte verschenkt

Ein moin moin aus der Fischbek Arena. Heute gab es die zweite Auflage des Lokalderby zwischen der JuS II aus Fischbek und dem SV T.-Bünningstedt II. Die JuS hatte nach dem Hinspiel noch eine Rechnung offen, denn aus dem sicheren Dreier bliebe am Ende nur 1 Punkt übrig. Dementsprechend engagiert ging die JuS zu Werke. Von Beginn an versuchte der Gastgeber aus einer sicheren Abwehr die schnellen Stürmer Ann und Sure in Szene zu setzten. Die Gäste zogen sich von Beginn an weit zurück und ließen nur wenige Chancen zu. Ein dieser wenigen Chancen hat Ann, der nach einem Solo von Hagelsteiner, vor dem gegnerischen Tor auftauchte. Doch sein Schuss konnte der SV Torhüter entschärfen (8‘). Nur 5 Minuten später war es wieder Ann, der sich im Strafraum durchtankte und zum vermeintlichen 1:0 einschob. Doch nach lautem Protest der Gäste erkundigt sich der Referee beim Torschützen über ein vorangegangenes Handspiel. Ann machte nicht den Kießling und gab das Handspiel zu. Daraufhin wurde der Treffer nicht gewertet. Von hier aus ein dickes Lob von der Onlineredaktion. Nach dem Aufreger plätschert das Spiel vor sich hin. Die Gäste beschränkten sich auf die Abwehraufgaben und die JuS fand kein Mittel das Bollwerk zu knacken. Als schon jeder in der Halbzeitpause war, wurde es dann doch noch mal gefährlich. Timmermann flankte von rechts und die Direktabnahme von Clausen streift die Latte (40‘).

Nach dem Pausentee das gleiche Bild. Die JuS rannte an und fand keine Lücke. In der 60‘ Minute brachte Spanjer neue Kräfte. Für den unauffälligen Timmermann kam Gardow und für Hellwig kam Pauli in das Spiel. Beide waren gleich im Spiel. Gardow mit klugem Pass auf Ann. Der setzte sich gut auf der Grundlinie durch, doch statt auf den freien Clausen zu spielen, schloss er überhastet ab. Das war schon alles aus der 2. Halbzeit.

Fazit: Die JuS hat mehr für das Spiel gemacht, wurde aber nicht belohnt. Das war’s aus der Arena. Wir sehen uns in 2 Wochen wieder zum Finale in diesem Jahr gegen den VfL Oldesloe III

Team: Nix – Schulz, von Horsten, Hagelsteiner, Tannhäuser – Sure, Adam, Timmermann, Hellwig – Clausen, Ann

Ersatz: Burzlaff, Pauli, Ohrmann, Möbius, Gadow

Quelle: mümel

   

Kontakt  

Trainer Reinhard Tannhäuser

Tel: 0171 387 0139
Mail:
fliese42@aol.com

Betreuer Lorenz Ann

Tel.: 0157 7159 3200
Mail: lorenzann@web.de

 

 

   
Copyright © 2019 JuS Fischbek. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.